eG eingetragene Genossenschaft

Rechtsanwalt eG eingetragene Genossenschaft

Fakten zur eingetragenen Genossenschaft eg

Bei der Unternehmensform der Genossenschaft ist in Deutschland die eingetragene Genossenschaft (eG) die einzig relevante Rechtsform. Nicht eingetragene Genossenschaften spielen in der Praxis so gut wie keine Rolle. Als Unternehmensform wirkt die eG wie eine Mischung aus einer Kapitalgesellschaft und einem Verein.

 

Sinn einer eingetragenen Genossenschaft eg

Der Sinn einer eingetragenen Genossenschaft besteht in der Förderung des Erwerbs oder der Wirtschaft ihrer Mitglieder und in der Förderung der sozialen oder kulturellen Belange durch den gemeinsamen Geschäftsbetrieb. Eine eG ist nach dem Gesetz eine juristische Person und nach § 17 Genossenschaftsgesetz (GenG) Formkaufmann.

 

Haftung einer eingetragenen Genossenschaft eg

Die Haftung für getätigte Geschäfte ist auf das Vermögen der eingetragenen Genossenschaft begrenzt. Die Mitglieder einer eingetragenen Genossenschaft haften also nicht mit ihrem vollen Privatvermögen, es sei denn, die Satzung der eG bestimmt, dass im Falle einer Insolvenz eine Nachschusspflicht für die Mitglieder besteht. Eine eingetragene Genossenschaft ist verpflichtet, Mitglied in einem Prüfungsverband zu sein, der die Kontroll- und Aufsichtsrechte gegenüber der eG wahrnimmt. Eine eingetragene Genossenschaft besteht aus mindestens drei Mitgliedern und muss ins Genossenschaftsregister beim zuständigen Amtsgericht eingetragen werden. Es ist nötig, dass die eG über eine Satzung mit einem gesetzlich vorgeschriebenem Mindestinhalt verfügt.

 

Organe einer eingetragenen Genossenschaft eg

Die Organe einer eingetragenen Genossenschaft sind Vorstand, Aufsichtsrat sowie die Generalversammlung. Gemäß dem Genossenschaftsgesetz müssen zwei Vorstandsmitglieder und drei Aufsichtsratsmitglieder gewählt werden. Ausnahmen sind Genossenschaften mit nicht mehr als zwanzig Mitgliedern. Hier kann der Vorstand auch nur aus einem Mitglied bestehen und auf einen Aufsichtsrat verzichten, denn die Generalversammlung übernimmt in diesem Fall die Funktion des Aufsichtsrates.

 

Kontaktdaten bei Fragen zur eingetragenen Genossenschaften eg

Wir beraten und unterstützen Sie kompetent und ausführlich bei Fragen die das Thema Genossenschaft (eG) betreffen. Arbeitsrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht und Vertragsrecht sind die Kernkompetenzen der Rechtsanwaltskanzlei Gesa Bendfeldt aus Hannover. Unsere Kontaktdaten lauten:

 

Rechtsanwaltskanzlei Gesa Bendfeldt
Königstraße 50
30175 Hannover
Telefon: 0511 – 279 488 30
Telefax: 0511 – 600 988 54
Email: info@rechtsanwalt-bendfeldt.de
Homepage: www.rechtsanwalt-bendfeldt.de