Arbeitsrecht Kleefeld

Ihre Interessen im Arbeitsrecht verteidigt durch die Kanzlei Bendfeldt in Hannover

Wir freuen uns, dass Sie online den Weg in die Kanzlei Bendfeldt gefunden haben. Doch auch der konventionelle Weg in unser Anwaltsbüro ist nicht schwierig. Ganz in der Nähe des Gerichtsviertels mit dem Amtsgericht, dem Landgericht und den Fachgerichten im neuen Justizzentrum finden Sie zentral auch unsere Kanzlei für das Arbeitsrecht. Gerne würden wir Sie aus Hannover Kleefeld in unserer Anwaltskanzlei begrüßen.

Die Anwaltskanzlei Bendfeldt gibt es bereits seit gut 15 Jahren. Benötigen Sie Beistand im Bereich des Arbeitsrechts, ist Ihr Anliegen bei uns in guten Händen. Das bedeutet, dass wir Sie aus Hannover Kleefeld als Beschäftigter und Unternehmensinhaber in sämtlichen Fragestellungen des Arbeitsrechts und Streitigkeiten beraten und als Anwalt sowohl außergerichtlich, als auch vor Gericht verteidigen. Besonders Auseinandersetzungen des Arbeitsrechts können besonders fordernd sein, wie uns mit unserer jahrelangen Berufspraxis bewusst ist. Unsere Rechsanwälte haben nicht nur die notwendige fachspezifische Kompetenz, sondern auch die notwendige Einfühlungsgabe. Wir stehen Ihnen aus Hannover Kleefeld zur Seite und setzen uns für die bestmögliche Lösung ein!

Bei der Kanzlei Bendfeldt kennen wir das Streitpotenzial im Arbeitsrecht

Vereinzelt kommt es unter Unternehmensinhabern und Arbeitnehmern zu einem Konflikt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Es geht meist um den Beschäftigungsvertrag, der den Kern des Arbeitsrechts darstellt. Für den Unternehmensleiter und Arbeitnehmer werden hier Rechte und Verpflichtungen geregelt, denen vereinzelt nicht in der erwarteten Weise nachgekommen wird. Daraus können Fragestellungen entstehen wie diese:

  1. Fragen zum Arbeitsvertrag
    • Darf die Probezeit verlängert werden und was ist der höchste Zeitraum?
    • Welche Urlaubsregulierungen sind gültig?
    • Wann habe ich bei einer befristeten Arbeitsstelle ein Anrecht auf einen unbefristeten Beschäftigungsvertrag?
    • Was sollte man bei einer Abmahnung tun?
    • Wie kann ich bei Belästigung am Arbeitsplatz richtig vorgehen?
    • Welche Ansprüche habe ich im Falle von Überstunden?
    • Was kann ich tun wenn mir mein Urlaub nicht genehmigt wird?

  1. Entlassungen und die damit in Zusammenhang stehenden Fragen sind ein großer Themenbereich im Arbeitsrecht:
    • War die Entlassung zulässig?
    • Ist ein Kündigungsschutz vorhanden?
    • Welche Fristen gelten laut Arbeitsrecht bei einer Entlassung?
    • Was kann bei einer Entlassung unternommen werden?

Diese Fragen und zahlreiche andere sind Thema des sogenannten Individualarbeitsrechts, welches die Rechte zwischen dem Angestellten als Individuum und dem Unternehmensleiter reguliert.

Das Kollektivarbeitsrecht reguliert andererseits die Rechte zwischen dem Arbeitgeber und den Arbeitnehmern als Gruppe, wobei diese vom Betriebsrat repräsentiert werden. Das Betriebsverfassungsgesetz legt das Kollektivarbeitsrecht fest. Teil des kollektiven Arbeitsrechts ist auch das Tarifvertragsrecht, das im Tarifvertragsgesetz geregelt ist und das Rechtsverhältnis unter Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden betrifft.


Unsere Fachkenntnis

Das spezielle Potenzial des Arbeitsrechts ergibt sich daraus, dass es Möglichkeiten bietet für das Ausreizen der bestehenden arbeitsrechtlichen Normen, der Gerichtsbarkeit, sowie für Verhandlungsgeschick. Einen fachkundigen und routinierten Rechtsanwalt an der Seite zu haben ist für Sie als Mandant aus Hannover Kleefeld also besonders relevant.

Auch deshalb sind Sie in der Kanzlei Bendfeldt an der richtigen Adresse!

Wir können auf eine langjährige Schulung sowie praktische Erfahrung bei der Fallbearbeitung aufbauen und sind darin erfahren, fachmännisch und sachbezogen zu diskutieren. Es soll bei sämtlichen arbeitsrechtlichen Konflikten unserer Auftraggeber stets zügig und erfolgreich eine Problembewältigung gefunden werden. Dabei ist ein einverständliches Übereinkommen im beiderseitigen Interesse häufig am vernünftigsten. Es ist nicht immer richtig, eine massive Vorgehensweise zu wählen um im Arbeitsrecht lösungsorientiert zu arbeiten.

Unser Ziel ist es, Ihr Recht zu verteidigen

Ihre Anliegen stehen in der Anwaltskanzlei Bendfeldt im Fokus. Das ist nicht nur das Credo der Kanzlei Bendfeldt, wir handeln auch danach. Bevor wir mit einer fachgerechten, auf Ihr persönliches Anliegen ausgerichteten Besprechung beginnen, nehmen wir uns erst einmal ausreichend Zeit für Ihre Erläuterung der Sachlage. Wir möchten den Umstand genau überprüfen um Ihre Rechte erfolgreich wahrzunehmen. Außerdem wissen wir selbstverständlich auch, dass jede Auseinandersetzung eine Belastung darstellt und ein umfassender Gedankenaustausch wichtig ist. Darum kann es für Sie aus Hannover Kleefeld schon eine immense Unterstützung und Vereinfachung sein, über den arbeitsrechtlichen Fall reden zu können und Ihr Problem an uns zu übergeben. Mit unserer individuellen Unterhaltung legen wir somit in der Kanzlei Bendfeldt eine Grundlage um die Informationen zusammenzutragen und dann eine angebrachte Vorgehensweise auszuarbeiten.

Auf welche Weise bei Auseinandersetzungen im Arbeitsrecht verfahren wird

Eine kurze Übersicht über die arbeitsrechtlichen Vorgehensweisen zeigt Ihnen aus Hannover Kleefeld, worauf es ankommt. In den Arbeitsgerichten werden immer nur Auseinandersetzungen im Arbeitsrecht ausgetragen. In der ersten Gerichtsinstanz tragen beide Parteien ihre Kosten für die Vertretung im Prozess selbst, und das unabhängig davon, wie das Verfahren ausgeht, während die unterlegene Partei nur die Gerichtskosten zahlen muss. Erst in den nachfolgenden Instanzen – beim Landesarbeitsgericht und dem Bundesarbeitsgericht – übernimmt der Verlierer im Gerichtsprozess seine eigenen Kosten und die des Gegners für die Rechtsvertretung.

Die Aufwendungen im Arbeitsgerichtsprozess sind gegenüber den Zivilprozessen niedriger. Wenn im Arbeitsgericht ein Prozess begonnen wird, findet stets zuerst ein Gütetermin statt, in dem der Vorsitzende Richter ein Übereinkommen der uneinigen Parteien und eine Konfliktlösung anstrebt. Kann keine Übereinkunft ermöglicht werden, findet ein Kammertermin statt, bei dem nicht nur der Richter sondern auch 2 Laienrichter anwesend sind, die der Arbeitnehmerseite beziehungsweise der Unternehmerseite angehören. Bei diesem Gerichtstermin ist es ebenfalls möglich, sich noch ohne Urteil einig zu werden. Kann noch immer kein Übereinkommen erzielt werden, fällt der Richter ein Urteil.

Eine schnelle und einverständliche Lösung zu erzielen wird beim arbeitsgerichtlichen Prozess noch mehr anvisiert als es bei Streitigkeiten im Zivilrecht der Fall ist. Merkmale wie Verhandlungswilligkeit, Verhandlungserfahrung, fachliche Kompetenz und Einfühlungsvermögen sind deshalb äußerst relevant.


Nutzen Sie diese Qualitätsfaktoren als Auftraggeber des Anwalts Bendfeldt!

Erörtern Sie jetzt Ihr individuelles Anliegen mit uns bei einem Termin in unserer Kanzlei! Rufen Sie uns an unter 05 11 – 60 09 88 55 oder schicken Sie uns eine Mail an info@arbeitsrechthannover.eu! Wir setzen uns für Ihren Erfolg ein!

Außerdem stehen wir natürlich auch Ihnen aus Hannover List jederzeit anwaltlich zur Seite und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Copyright by Kanzlei Bendfeldt