Arbeitsrecht Linden-Süd

Kanzlei Bendfeldt in Hannover – wir verfechten Ihre Rechte im Arbeitsrecht

Es freut uns, dass Sie online die Anwaltskanzlei Bendfeldt gefunden haben. Unsere Anwaltskanzlei ist aber auch real nicht schwer erreichbar. Nahe dem Gerichtsviertels mit Amtsgericht und Landgericht sowie dem Justiz-Zentrum mit den Fachgerichten finden Sie zentral auch uns. Wir freuen uns, Sie aus Hannover Linden-Süd bei uns willkommen heißen zu können.

Die Anwaltskanzlei Bendfeldt gibt es schon seit gut fünfzehn Jahren. Wir sind Ihr Ansprechpartner beim Thema Arbeitsrecht. Wir bieten rechtlichen Beistand bei allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und vertreten Beschäftigte und Unternehmensinhaber aus Hannover Linden-Süd außergerichtlich und vor Gericht. Durch unsere jahrelange Berufserfahrung wissen wir, wie belastend speziell Streitsachen im Arbeitsrecht sein können. Unser Anwaltsbüro hat nicht nur die erforderliche Sachkenntnis, sondern auch die benötigte Empathie. Uns ist es wichtig, für alle Auftraggeber aus Hannover Linden-Süd eine optimale Bewältigung des Falls zu finden!

Kanzlei Bendfeldt: Streitigkeiten des Arbeitsrechts

Ab und zu kommt es unter Unternehmensinhabern und Arbeitnehmern zu einem Konflikt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Alles dreht sich um den Beschäftigungsvertrag, der im Zentrum des Arbeitsrechts steht. Für den Firmeninhaber und Angestellten werden hier Ansprüche und Pflichten festgelegt, die manchmal nicht in der erwarteten Weise ausgeführt werden. Daraus können Fragen entstehen wie diese:

  1. Fragen zum Anstellungsvertrag
    • Wie lange kann die Probezeit dauern? Darf sie erweitert werden?
    • Welche Regelungen sind für den Urlaub festgelegt?
    • Wann wird ein unbefristeter Beschäftigungsvertrag denkbar, wenn ich in einem befristeten Arbeitsverhältnis stehe?
    • Was muss man bei einer Abmahnung tun?
    • Welche Optionen habe ich bei Mobbing bei der Arbeit?
    • Wenn zusätzliche Arbeitsstunden nötig sind, was für Rechte habe ich dann?
    • Mein Urlaubsanspruch wird mir verweigert – welche Möglichkeiten habe ich?

  1. Ein großes Themengebiet im Arbeitsrecht ist die Entlassung und die damit in Zusammenhang stehenden Fragen:
    • War die Kündigung rechtmäßig?
    • Ist ein Kündigungsschutz gegeben?
    • Welche Fristen gelten nach dem Arbeitsrecht bei einer Entlassung?
    • Welche Schritte kann ich im Falle einer Entlassung vornehmen?

Diese Fragestellungen und viele andere sind Thematik im Individualarbeitsrecht, das das Rechtsverhältnis zwischen dem Arbeitnehmer als Individuum und dem Arbeitgeber regelt.

Das kollektive Arbeitsrecht reguliert im Unterschied dazu das Rechtsverhältnis zwischen dem Arbeitgeber und den Beschäftigten in der Gesamtheit, wobei diese vom Betriebsrat repräsentiert werden. Das Kollektivarbeitsrecht ist im Betriebsverfassungsgesetz festgesetzt. Bestandteil des kollektiven Arbeitsrechts ist auch das Tarifvertragsrecht, das im Tarifvertragsgesetz festgelegt ist und das Rechtsverhältnis zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden betrifft.


Sachkenntnis im Arbeitsrecht

Das spezielle Potenzial des Arbeitsrechts ist darin begründet, dass es Möglichkeiten bietet für das Ausreizen der bestehenden arbeitsrechtlichen Rechtsnormen, der Rechtsprechung, sowie für Verhandlungsgeschick. Einen fachkundigen und versierten Rechtsanwalt als Unterstützung zu haben ist für Sie als Betroffener aus Hannover Linden-Süd also besonders relevant.

Auch aus diesem Grund sind Sie in der Anwaltskanzlei Bendfeldt richtig!

Mit unserem Expertenwissen und unserer langjährigen Arbeitserfahrung sind wir darin geübt, erfahren und sachbezogen zu klären. Es soll bei allen arbeitsrechtlichen Konflikten unserer Auftraggeber durchgehend schnell und erfolgreich eine Problemlösung gefunden werden. Dabei ist ein Übereinkommen im Interesse beider häufig das Vernünftigste. Gerade im Arbeitsrecht ist es oft nicht der harte Kurs, der bedingungslos zum Ziel führt.

Ihr Anrecht steht bei uns im Mittelpunkt

Ihre Anliegen stehen beim Rechtsanwalt Bendfeldt im Mittelpunkt. Beim Anwalt Bendfeldt bestimmt dieser Standpunkt unsere Arbeit. Vor einer fachbezogenen und auf Ihr Anliegen ausgerichteten, umfassenden Beratung hören wir Ihnen in aller Ruhe zu. Erstens ist es für uns bedeutsam, alle für den Sachverhalt benötigten Angaben zu sammeln, um Ihre Rechte optimal erfassen und darstellen zu können und außerdem ist uns bewusst, dass ein Rechtsstreit für jeden Mandanten eine Herausforderung ist. Allein das arbeitsrechtliche Anliegen mit uns Durchzusprechen ist schon für viele Menschen aus Hannover Linden-Süd eine Entlastung und vermittelt das Gefühl, Unterstützung zu bekommen. Mit unserer individuellen Unterhaltung legen wir daher in der Anwaltskanzlei Bendfeldt eine Grundlage um die Informationen zusammenzutragen und dann eine entsprechende Verfahrensweise zu verfolgen.

Auf welche Weise bei Streitigkeiten im Arbeitsrecht vorgegangen wird

Eine kurze Zusammenfassung der arbeitsrechtlichen Verfahren zeigt Betroffenen aus Hannover Linden-Süd, auf was es ankommt. Auseinandersetzungen im Arbeitsrechts werden vor den Arbeitsgerichten ausgetragen. Die Kosten für die Prozessvertretung tragen die Beteiligen in der ersten Instanz jeweils selbst und dabei ist es irrelevant, wie das Verfahren ausgeht. Die unterlegene Partei muss dabei bloß die Gerichtskosten zahlen. In den folgenden Instanzen, im Landesarbeitsgericht und Bundesarbeitsgericht, muss der Verlierer im Gerichtsverfahren die Prozessvertretung der Gegenseite und logischerweise auch die eigenen Unkosten zahlen.

Die Aufwendungen im Arbeitsgerichtsprozess sind gegenüber den zivilgerichtlichen Prozessen niedriger. Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht beginnt stets mit einem Gütetermin, in dem der Vorsitzende Richter versucht, gemeinsam mit den Streitenden eine einverständliche Bewältigung des Konflikts zu erreichen. Kann keine Einigung ermöglicht werden, findet ein Kammertermin statt, bei dem nicht nur der Berufsrichter sondern auch 2 Laienrichter zugegen sind, die der Arbeitnehmerseite bzw. der Unternehmerseite angehören. Bei diesem Termin ist es ebenfalls denkbar, sich noch ohne Urteil einig zu werden. Kann noch immer kein Übereinkommen erfolgen, fällt der Richter ein Urteil.

Eine zügige und einverständliche Lösung zu erzielen wird beim arbeitsgerichtlichen Prozess noch deutlicher angestrebt als es bei zivilrechtlichen Streitigkeiten der Fall ist. Hierbei kommt es auf Verhandlungswilligkeit, Verhandlungsgeschick, fachbezogene Kompetenz und Verständnis an.


Verwenden Sie diese Qualitätsmerkmale als Mandant des Anwalts Bendfeldt!

Vereinbaren Sie gleich einen individuellen Gesprächstermin mit uns, um Ihr Problem im Arbeitsrecht mit uns zu bewerten! Sie können sich mit uns per Telefon in Verbindung setzen unter 05 11 – 60 09 88 55 oder uns eine E-Mail an info@arbeitsrechthannover.eu schicken! Wir setzen uns für die Durchsetzung Ihrer Rechte ein!

Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Kontaktaufnahme aus Hannover Nordhafen und stehen Ihnen gerne für Ihr Anliegen zur Verfügung.

Copyright by Kanzlei Bendfeldt