Arbeitsrecht PLZ 30659

Kanzlei Bendfeldt in Hannover – wir verteidigen Ihre Rechte im Arbeitsrecht

Schön, dass Sie online den Weg in die Anwaltskanzlei Bendfeldt gefunden haben. Aber auch der klassische Weg in unsere Kanzlei ist nicht schwierig. Nicht weit vom Gerichtsviertel mit Amtsgericht und Landgericht sowie dem Justiz-Zentrum mit den Fachgerichten finden Sie zentral auch uns. Gerne würden wir Sie aus Hannover PLZ 30659 in der Kanzlei willkommen heißen.

Schon seit gut fünfzehn Jahren gibt es die Anwaltskanzlei Bendfeldt. Benötigen Sie Hilfe im Bereich des Arbeitsrechts, ist Ihr Anliegen bei uns in guten Händen. Wir ermöglichen rechtliche Hilfe bei allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und vertreten Angestellte und Arbeitgeber aus Hannover PLZ 30659 außergerichtlich und vor Gericht. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie belastend besonders Konflikte des Arbeitsrechts sein können. Darum ist es uns nicht nur wichtig, Qualifikation zu haben. Auch die benötigte Einfühlungsgabe ist bei uns gegeben. Uns ist es wichtig, für alle Auftraggeber aus Hannover PLZ 30659 eine ideale Lösung zu finden!

Bei der Anwaltskanzlei Bendfeldt kennen wir die Streitigkeiten im Arbeitsrecht

Zuweilen kommt es unter Firmeninhabern und Arbeitnehmern zu einer Auseinandersetzung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Alles dreht sich um den Arbeitsvertrag, der im Zentrum des Arbeitsrechts steht. Mit dem Anstellungsvertrag werden Ansprüche und Pflichten des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers festgelegt, denen manchmal nicht in hinlänglicher Weise gefolgt wird. Hieraus können Fragestellungen entstehen wie diese:

  1. Fragen zum Beschäftigungsvertrag
    • Wie lange kann eine Probezeit dauern? Darf sie erweitert werden?
    • Welche Regelungen sind für die Urlaubszeit festgelegt?
    • Wann wird ein unbefristeter Arbeitsvertrag machbar, wenn ich in einem befristeten Arbeitsverhältnis stehe?
    • Was tue ich bei einer Abmahnung?
    • Welche Optionen habe ich bei Belästigung bei der Arbeit?
    • Wenn Überstunden erforderlich sind, was für Rechte habe ich dann?
    • Mein Urlaubsanspruch wird mir nicht gestattet – was kann ich tun?

  1. Ein wichtiger Themenbereich im Arbeitsrecht ist die Kündigung und die damit zusammenhängenden Fragen:
    • Ist die Kündigung zulässig?
    • Wann genieße ich Kündigungsschutz?
    • Welche Fristen müssen bei einer Entlassung im Arbeitsrecht eingehalten werden?
    • Welche Schritte kann ich im Falle einer Kündigung ergreifen?

Diese Fragestellungen und viele weitere sind Thema des sogenannten Individualarbeitsrechts, das die Rechte zwischen dem Beschäftigten als Individuum und dem Firmeninhaber regelt.

Im Unterschied dazu regelt das Kollektivarbeitsrecht das Rechtsverhältnis zwischen der Gesamtheit der Angestellten in einem Betrieb, vertreten vom Betriebsrat, und dem Unternehmensleiter. Das Betriebsverfassungsgesetz legt das Kollektivarbeitsrecht fest. Auch das Tarifvertragsrecht ist Teil des kollektiven Arbeitsrechts. Es ist im Tarifvertragsgesetz festgelegt und regelt das Rechtsverhältnis unter Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden.


Die Sachkenntnis im Arbeitsrecht

Das große Potenzial des Arbeitsrechts gründet darin, dass es Möglichkeiten bietet für das Ausnutzen der zur Verfügung stehenden arbeitsrechtlichen Normen, der Gerichtsbarkeit, sowie für Geschick beim Verhandeln. Einen kompetenten und routinierten Rechtsanwalt an der Seite zu haben ist für Sie als Mandant aus Hannover PLZ 30659 also ausgesprochen wichtig.

Das ist noch ein Grund, weshalb Sie beim Anwalt für Arbeitsrecht den richtigen Kontakt erhalten!

Mit unserem Fachwissen und der mehrjährigen Erfahrung sind wir darin geschult, erfahren und sachbezogen zu diskutieren. Es ist unser Ziel, für unsere Mandanten so schnell wie möglich und erfolgreich Lösungskonzepte für arbeitsrechtliche Konflikte zu suchen. Dabei ist ein einverständliches Übereinkommen im Interesse beider oftmals am vernünftigsten. Besonders im Arbeitsrecht ist es oft nicht der massive Kurs, der bedingungslos zu einer Lösung führt.

Ihr Anspruch steht bei uns an erster Stelle

Beim Rechtsanwalt Bendfeldt sind uns Ihre Interessen äußerst wichtig. In der Anwaltskanzlei Bendfeldt bestimmt diese Anschauung unsere Arbeit. Vor einem fachbezogenen und auf Ihre Sache bezogenen, ganzheitlichen Beratungsgespräch hören wir Ihnen in aller Ruhe zu. Wir wollen den Sachverhalt ins Einzelne gehend aufklären um Ihre Rechte erfolgreich zu vertreten. Zudem wissen wir natürlich auch, dass jede Auseinandersetzung eine Belastung bewirkt und ein ganzheitliches Gespräch von Bedeutung ist. Deswegen kann es für Sie aus Hannover PLZ 30659 schon eine immense Unterstützung und Vereinfachung sein, über das arbeitsrechtliche Problem reden zu können und Ihre Angelegenheit uns zu überlassen. Das ausgiebige Gespräch mit Ihnen ist darum die Ausgangsebene für die Anwaltskanzlei Bendfeldt, um die Fakten zu sammeln und um eine adäquate und an erster Stelle auch zielorientierte Herangehensweise auszuarbeiten.

Vorgehensweise bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten

Eine kleine Übersicht über die arbeitsrechtlichen Verfahrensweisen vermittelt Mandanten aus Hannover PLZ 30659, auf was es ankommt. In den Arbeitsgerichten werden stets nur arbeitsrechtliche Konflikte ausgetragen. Die Kosten für die Prozessvertretung tragen die Beteiligen in der ersten Gerichtsinstanz jeweils selber und dabei ist es egal, wie das Verfahren ausgeht. Die unterlegene Partei muss dabei nur die Gerichtskosten zahlen. In den nachfolgenden Instanzen, im Landesarbeitsgericht und Bundesarbeitsgericht, muss der Verlierer des Streits die Vertretung der Gegenseite und selbstverständlich auch die eigenen Ausgaben übernehmen.

Gegenüber dem Zivilverfahren sind die Gerichtskosten im Arbeitsgerichtsprozess deutlich geringer. Wenn im Arbeitsgericht ein Verfahren begonnen wird, findet immer zunächst ein Gütetermin statt, in dem der Vorsitzende Richter eine Einigung der Streitenden und eine Konfliktlösung anstrebt. Gelingt dies nicht, findet darauffolgend ein Kammertermin statt, bei dem außer dem Richter auch zwei Laienrichter anwesend sind, von denen einer der Arbeitnehmerseite und einer der Arbeitgeberseite angehört. Bei diesem Termin ist es weiter möglich, sich noch ohne Urteil einig zu werden. Kann weiterhin keine Einigung erzielt werden, wird ein Urteil gefällt.

Eine rasche und einverständliche Lösung zu erreichen wird beim arbeitsgerichtlichen Verfahren noch deutlicher angestrebt als es bei Streitigkeiten im Zivilrecht der Fall ist. Dabei kommt es auf Verhandlungswilligkeit, Verhandlungsgeschick, fachliche Kenntnisse und Verständnis an.


Dies sind die Qualitätsmerkmale, die Sie als Mandant beim Anwalt Bendfeldt finden!

Erörtern Sie jetzt Ihre individuelle Problemstellung mit uns bei einem Beratungstermin in unserer Kanzlei für Arbeitsrecht! Rufen Sie uns an unter 05 11 – 60 09 88 55 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@arbeitsrechthannover.eu! Wir setzen uns für die Verfechtung Ihrer Rechte ein!

Des Weiteren stehen wir natürlich auch Personen aus Hannover Bult stets als Anwalt für Arbeitsrecht zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Copyright by Kanzlei Bendfeldt